Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Neuigkeiten
 
   
 
  Aktuelles zur Sanierung
Trinitatiskirche Reichenbach im Vogtland
Trinitatiskirche
In der im Jahr 1620 erbauten Kirche wurden seit dem Jahr 1686 regelmäßig Gottesdienste gehalten. Stark beschädigt wurde die Kirche bei den Stadtbränden 1720 und 1773.
Peter-Paul-Kirche Reichnbach im Vogtland
Peter-Paul-Kirche
Im Jahr 1225 wurde St. Peter und Paul erstmalig erwähnt. am 21. April 1721 fand nach dem großen Stadtbrand 1720 die Grundsteinlegung für die neue Kirche statt.

<-- Rückblick

 

 

"Sie haben eine gute Nachricht!" - was heißt das für Sie?

 

Wann haben Sie zuletzt eine gute Nachricht bekommen?

Was haben Sie dabei gefühlt?

Wie oft brauchen Sie eine gute Nachricht?

 
 

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen per Mail an:

stadtkirchentag(a)web.de

 

Sie finden ausgewählte Berichte hier auf dieser Seite:

Gute Nachrichten lassen mich immer fröhlich in den Tag gehen.
Erst letzte Woche rief meine Enkeltochter an und erzählte mir, dass sie in
den nächsten Ferien zu mir kommt. Wir werden sicher ein paar schöne Tage
zusammen erleben.
Gute Nachrichten teile ich auch gern mit meinen Freundinnen. Dann können
wir uns zusammen freuen.
Ihre Marianne S.

 

Hallo, wir haben auch Grund zum Dank.
Unser Sohn hat den Studienplatz bekommen, den er sich gewünscht hatte.
Über diese Nachricht hat sich unsere ganze Familie, die Geschwister und die Großeltern,
alle haben sich gefreut und waren erleichtert.
Wenn man eine solch gute Nachricht erhalten hat, motiviert das für eine längere Zeit.
Ich wünsche allen Eltern viele solcher guten Nachrichten. 
Viele Grüße Tobias M.

 

Hallo, ich will Ihnen auch die beste Nachricht gerne schreiben,
die uns vor 2 Wochen mitgeteilt wurde: Mein Mann und ich wünschen
uns schon längere Zeit ein Kind. Leider ohne Erfolg!
Vor 2 Wochen dann hat der Arzt mir die erlösende Nachricht: „Sie sind schwanger.“
Von diesem Moment an rückt alles in ein anderes Licht….
Ich wünsche allen Menschen, diese Erfahrung recht oft zu machen.
Eine gute Nachricht stärkt einen auch für Zeiten, in denen es nicht so gut läuft.
Viele Grüße Isabell S.

 

Ich bekam im März 2017 die lang ersehnte Zusage auf einen neuen Job.
Ich war im April 2016 entlassen worden aus betrieblichen Gründen….
Danach bemühte ich mich lange Zeit leider vergeblich um Arbeit.
Nun, im März hatten meine Bemühungen endlich den gewünschten Erfolg:
Von meinem jetzigen Arbeitgeber wurde ich aus allen Bewerbern nach den Bewerbungsgesprächen ausgewählt.
Die gute Nachricht erreichte mich schriftlich. Nach so vielen Absagen konnte ich es kaum fassen.
Das war meine beste Nachricht seit einem Jahr.
Beste Grüße Sven S.

 

Hallo, meine Erfahrung ist folgende:
Vor 4 Wochen, nach einer Untersuchung im MRT-Gerät:
Meine Ärztin teilt mir mit, dass die chronische Krankheit,
an der ich schon viele Jahre leide, nicht weiter fortgeschritten ist,
d.h. keine neuen Entzündungsherde feststellbar.
Das ist eine gute Nachricht, die ich dankbar entgegen nehme.
Andere Nachrichten verblassen an diesem Tag vor dem Hintergrund dieser Nachricht.
Ich hoffe, meine Erfahrung hat  geholfen, das Thema zu interpretieren.
Mit freundlichen Grüßen Maria N.

 

Die erste, und bisher beste, Nachricht diesen Jahres war eine Nachricht per What`s App von unserer Tochter,
in welcher sie uns schrieb, dass „das kleine Wunder“, ihr Baby, nun geboren war.
Das war an meinem Geburtstag. Es hat einfach gepasst, diese gute Nachricht verbreitete
sich wie ein Lauffeuer. Jedem meiner Gratulanten konnte ich meine Freude weitergeben.
Alle hatten Anteil an der Freude unserer Familie.
Eine solch gute Nachricht hält eine Weile vor, davon zehrt man.
Viele Grüße aus Reichenbach von Andrea W.